Joomla Free Template by FatCow Hosting

Final der Einzelmeisterschaft Freipistole 2014

Kurz nach der Schweizermeisteschaft in Thun, erlebte das Pistolenschiessen 50m einen weiteren Höhepunkt und zwar im Centre de tir sportif von Vernand/Lausanne. Es ist die Endphase eines Wettkampfes, der in mehreren Etappen ausgetragen wird. Die Teilnehmer hatten zuerst in ihrem Verband eine Qualifikationsrunde absolviert. Die ersten zehn jeder Kategorie wurden dann nach Vernand eingeladen, wo sie vormittags einen Halbfinal mit 60 Schüssen bestritten. Die besten acht durften dann nachmittags zum Final antreten.

Es war ein windiger, aber sonniger Tag in Lausanne. Für Spannung war gesorgt. Denn zum ersten Mal in der Geschichte des Anlasses wurde nach dem neuen ISSF-Regeln geschossen.

Final Elite: Steve Demie, Laurent Stritt und Roland Brechbühl

Im Final der Elite sah es anfangs nach einem Kopf-an-Kopf rennen aus. Laurent Stritt zeigte sein Können und dominierte nach Patzern von Perreira den Final nach Belieben. So schoss er mit 189,2 Punkten das Tagesbestergebnis. Den zweiten Platz ergatterte sich Steve Demierre, hinter ihm klassierte sich Roland Brechbühl.

Lausanne. Final Einzelmeisterschaft Pistole 50m Elite:

1. Laurent Stritt (Tafers) 189,2/527;

2. Steve Demierre (Peney-le-Jorat) 179,5/518.

3. Roland Brechbühl (Kerns) 158/537